Solabiol® Baum-WundwachsWunderverschluss und Veredelung

Händlersuche Online kaufen

Die Wachs-Harz-Mischung bildet einen elastischen Film, der die behandelte Stelle luftdicht verschließt. So wird von außen eindringende Feuchtigkeit, die Pilzinfektionen begünstigt, ferngehalten und gleichzeitig die Austrocknung von innen verhindert. Das pflanzeneigene Wundgewebe kann somit ungestört gebildet werden. Neben der Förderung der Wundheilung sorgt das Baum-Wundwachs auch für ein besseres Verwachsen der Unterlage mit dem Reis bei der Verdelung von Gehölzen.

    • Verschließt Wunden von Pflanzen nach Rückschnitt
    • Schützt vor Nässe und Austrocknung
    • Vermindert das Risiko von Pilzkrankheiten durch offene Wundstellen und beschleunigt die Wundheilung
    • Schützt bei der Verdelung von Pflanzen
    • bequeme Anwendung durch Pinseltube

Erhältliche Größen: 300 g

Anwendungszeitraum

Ideale Anwendung
Mögliche Anwendung
Nicht zutreffend

Anwendungshinweise

Anwendung: 
anwendungsfertigen Wachs

Lose Rindenteile entfernen, Krebswunden bis auf das Gehölz zurückschneiden und Baumwunden gründlich säubern. Wunden 2 cm über dem Wundrand gleichmäßig mit dem Baum-Wundwachs bestreichen. Nur bei trockenem Wetter anwenden. Anwendbar bis -5 °C.

Downloads

Zusammensetzung

    Wachs-Harz-Mischung

Zulassungsinformationen