Knoblauch

Der Knoblauch (Allium sativum) gehört zur Gattung Lauch (Allium). Erfahren Sie mehr über Knoblauch

Pflegen

Mehr über: Knoblauch

Der Knoblauch (Allium sativum) gehört zur Gattung Lauch (Allium). Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet des Knoblauchs reicht von Zentralasien bis zum nordöstlichen Iran. Darüber hinaus kommt er aber in vielen Ländern angepflanzt oder verwildert vor.
Es ist eine bauchige ausdauernde Staude, die häufig zum Kochen verwendet wird und als Vitaminquelle, Gewürz- und Heilpflanze genutzt.Der gewöhnliche Knoblauch ist eine krautige Pflanze mit Wuchshöhen von 30 bis 90 Zentimetern. Knoblauch bildet als Überdauerungsorgan eine Zwiebel, die von einer dünnen Hülle umzogen ist. Knoblauch besteht aus einer Hauptzehe und etwa fünf bis zwanzig Nebenzehen. Der Geschmack ist sehr scharf-aromatisch und der Saft von klebriger Konsistenz. Der charakteristische Geruch, der von manchen Menschen als unangenehm empfunden wird, basiert auf dem enthaltenen schwefelhaltigen Allicin. Milch scheint das beste Mittel gegen diesen Geruch zu sein, da sie fünfzig Prozent der Schwefelverbindungen im Atem neutralisiert. Aber auch Chlorophyll, z. B. aus Petersilie soll hilfreich sein. Und in Asien schwört man auf Ingwer.