Bonsai

Bonsai ist die japanische Variante einer alten fernöstlichen Gartenkunstform. Gärtnerische Techniken und asiatische Ästhetik werden hier auf einzigartige Weise vereint. Erfahren Sie mehr über Bonsai

Schützen

Pflegen

Mehr über: Bonsai

Allgemein

Der Bonsai ist die japanische Variante einer alten fernöstlichen Gartenkunstform. Gärtnerische Techniken und asiatische Ästhetik werden hier auf einzigartige Weise vereint. Der Ursprung dieser Kunst ist China, von Japanern übernommen und weiterentwickelt wurde es zu dem was wir heute unter Bonsai verstehen. Die Wortbedeutung „Bon-sai“ ist gleichzusetzen mit „gepflanzt in eine Schale“. Bonsai-Bäume können ein Menschenleben überdauern. Richtige Pflege vorausgesetzt sowie eine gute Qualität und den passenden Standort. Die Kosten eines Bonsais haben nach obenhin kaum Grenzen. Sie fangen aber meist bei 100 Euro an und für eine hervorragende Qualität kann man mehreren tausend Euro einplanen.

Standort/Pflege

Je nach Sorte eignet sich die Pflanze fürs Zimmer, Freiland oder Kalthaus. Tropische Bäume vertragen das Zimmerklima unterschiedlich gut. Im Wohnraum lassen sich Licht und Temperatur meist gut einstellen, jedoch gibt es meist Probleme mit zu niedriger Luftfeuchtigkeit. Im Sommer sollten Zimmer-Bonsais einen hellen, vor praller Sonne geschützten Fensterplatz erhalten oder im Freien auf ein Bonsai-Regal gesetzt werden. Kalthaus-Bonsai können das ganze Jahr über in dem Zimmer gehalten werden, müssen im Winter aber unbedingt kühl stehen. Wenn man sie im Sommer ins frei stellt bleiben die Pflanzen vitaler. Da die meisten Pflanzen sich in kleinen Schalen befinden, sind Nährstoffe und Wasser schnell aufgebraucht. Wie oft und wie viel eine Pflanze Wasser braucht hängt von der Baumart, Temperatur, Jahreszeit und Standort ab. Die Erde sollte niemals austrocknen, wenn man regelmäßig schaut hat man bald ein Gespür dafür. In bestimmten Fachhandeln bekommt man pelletierten organischen Dünger, die nach traditionellen japanischen Rezepten zusammengestellt sind.

Schädlinge/Krankheiten

Weichhautmilben, Spinnmilben, Schildläusen oder Thripsen können den Bonsai befallen. Jedoch sind es meist Pflegefehler worunter die Pflanze leidet.